Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Bedingungen des Vermieters gelten für alle Geschäfte. Unsere Angebote, Leistungsbeschreibungen, Kostenvoranschläge usw. sind freibleibend und unverbindlich.

2. Die gemieteten Artikel sind und bleiben Eigentum der Firma evenyo. Unsere Mietpreise verstehen sich pro Mieteinheit
(1 Mieteinheit = 3 Tage). Das Mietverhältnis verlängert sich, wenn die Rückgabe nicht zum vereinbarten Zeitpunkt erfolgt.

3. Der in Rechnung gestellte Mietpreis ist bei der Übernahme des Mietgutes sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar.

4. Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer und berechnen sich nach der Mietdauer. Transportkosten werden gesondert berechnet, und zwar als Pauschalpreis für Anlieferung und Abholung (Berlin 40,00 €/Umland 60,00 €).   

5. Die Anlieferung erfolgt grundsätzlich in ebenerdige Räumlichkeiten. Zusätzliche Serviceleistungen wie das Vertragen der Mietware in Gebäuden, über Treppen oder nicht     befahrbare Flächen usw. stellen wir je angefangene Stunde mit 16,00 € inklusive Mehrwertsteuer pro Person in Rechnung. Auf- und Abbau sowie das Verteilen und Einsammeln der Mietgegenstände ist im Mietpreis nicht enthalten und wird mit 16,00 € inklusive Mehrwertsteuer je angefangene Stunde in Rechnung gestellt. Die Rückgabe des Mietgutes erfolgt ungereinigt. Im Mietpreis ist die Reinigung enthalten.

6. Die Warenrücknahme erfolgt grundsätzlich unter Vorbehalt der Nachprüfung. Zurückgegebene Ware wird erst bei uns im Lager auf Vollständigkeit und Beschaffenheit geprüft und kontrolliert.

7. Für Beschädigungen oder verlorengegangenes Mietgut haftet der Mieter in Höhe des Wiederbeschaffungswertes bzw. in Höhe des Reparaturaufwandes.

8. Der Mieter muss bei Übernahme des Mietgutes den ordnungsgemäßen Zustand und die Vollzähligkeit prüfen und hat unverzügliche Rügepflicht. Sollte der Vermieter infolge höherer Gewalt an der Bereitstellung des Mietgutes gehindert sein, entfällt jegliche Haftung.

9. Der Rücktritt von einem Auftrag ist bis zu 14 Tagen vor dem vereinbarten Liefertermin oder Selbstabholertermin zulässig, danach ist der volle Mietpreis zu entrichten oder es werden, wenn eine Weitervermietung möglich ist, die entstanden Kosten berechnet.

10. Die vermietete Ware ist nicht versichert.

11. Der Firmensitz des Vermieters ist gleichzeitig Gerichtsstand. Maßgeblich ist die Rechtsform der Bundesrepublik Deutschland.